Suchmaschinen: Alternativen zu Google

Dies ist eine Liste von Suchmaschinen, als Alternative zu Google: darunter Web-Suchmaschinen, Metasuchmaschinen und solchen die als Proxy funktionieren. Insbesondere zu empfehlen sind die 2 anonymen Suchmaschinen DuckDuckGo und Startpage.

Name                  Typ Start  DetailsTorAnonym
BaiduC2000chinesische Suchmaschine, benutzt für die englischsprachigen Suchergebnisse Bing  
BingC2009Suchmaschine von Microsoft  
CliqzC2019deutsche Suchmaschine mit eigenständigem Index für Deutschland, Frankreich und USA
DuckDuckGoC2008wenig Werbung, Kombination aus Metasuchmaschine und eigenem Webcrawler
FastbotC2004keine Werbung, Sprachausgabe, keine kommerziellen Links in den Suchergebnissen[8]  
GoogleC1997größte Suchmaschine, großer Datensammler  
MojeekC2004Suchmaschine aus Brighton in England 
QwantC2013Server in der EU, keine gezielten Werbeanzeigen 
SearchC1995Schweizer Suchmaschine mit vielen Sonderfunktionen, z. B. SMS  
SwisscowsC2014Server in der Schweiz, keine Speicherung von Nutzerdaten, familiengerechte Suchergebnisse 
YandexC1997russischsprachige Suchmaschine  
DisconnectPk.a.Wahlmöglichkeit zwischen DuckDuckGo, Bing und Yahoo, wobei Yahoo die Suchergebnisse von Bing nutzt 
EcosiaP2009ökologisch inspirierte Website; Ergebnisse von Bing, früher Yahoo  
FireballP1996spezialisiert auf deutschsprachige Suchergebnisse 
LycosP1997Suchergebnisse von Bing, früher eigenständige Suchmaschine mit eigenem Crawler  
StartpageP2006Server in der EU, Suchergebnisse von Google 
YahooP1995Suchergebnisse von Bing  
MetaGerM1996Metager verwendet die Suchergebnisse zahlreicher anderer Suchmaschinen
searxM2014Open Source, viele Möglichkeiten, Suchergebnisse einzuschränken (z. B. Sprache, Dateien, Orte, Bilder, Alter der Ergebnisse) 
YaCyM2003Nutzer sind unabhängig von Unternehmen 

Eine Suchmaschine ist ein Softwaresystem, das für die Durchführung von Websuchen konzipiert ist. Sie durchsuchen das World Wide Web systematisch nach bestimmten Informationen, die in einer textuellen Web-Suchanfrage angegeben werden. Die Suchergebnisse werden in der Regel in einer Reihe von Ergebnissen dargestellt, die oft als Suchmaschinen-Ergebnisseiten (SERPs) bezeichnet werden. Die Informationen können eine Mischung aus Links zu Webseiten, Bildern, Videos, Infografiken, Artikeln, Forschungsarbeiten und anderen Dateitypen sein. Einige Suchmaschinen werten auch Daten aus, die in Datenbanken oder offenen Verzeichnissen verfügbar sind. Im Gegensatz zu Webverzeichnissen, die nur von menschlichen Redakteuren gepflegt werden, pflegen Suchmaschinen die Informationen auch in Echtzeit, indem sie einen Algorithmus auf einen Webcrawler anwenden. Internetinhalte, die nicht von einer Suchmaschine durchsucht werden können, werden im Allgemeinen als Deep Web bezeichnet.